Deutsches Kultur- und Bildungszentrum e.V.

Dollendorfer Straße 412
53639 Königswinter-Heisterbacherrott
 Telefon 02244 / 886-0
eMail info@hausschlesien.de

Landeskundliche Präsenzbibliothek und Archiv

Familienforschung

Die ostdeutsche Familienforschung ist hinsichtlich der Archivlage durch besondere Verhältnisse geprägt. Häufig ist es schwierig an alte Dokumente und Einträge heranzukommen, da der heutige Standtort unbekannt ist.

Im Archiv von HAUS SCHLESIEN sind keine Kirchenbücher oder Standesamtsregister vorhanden. Die Bibliothek beherbergt aber einige der bei der Suche nach Dokumenten hilfreichen Bestandsverzeichnisse.

Einen Überblick über die hauptsächlich im Staatsarchiv Breslau befindlichen Bestände gibt das Findbuch

  • Roscislaw, Zerelik (Bearb.): Staatsarchiv Breslau. Wegweiser durch die Bestände bis zum Jahr 1945 (= Schriften des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte, Bd. 9), München 1996, ISBN 3-486-56045-X <GES-8-0031>

Über die in Polen verfügbaren amtlichen Einwohnerregister aus der Zeit von 1874 bis 1945 informiert

  • Brozózka, Tomasz: Deutsche Personenstandsbücher und Personenstandeinträge von Deutschen in Polen. Niemicki księgi stanu cywilnego w Poslce. Frankfurt/Main, Berlin 2000, ISBN 3-8019-5674-1 <GES-8-0042>

Darin werden die Standesamtsregister erschlossen, wobei diese mit der Zeit aus lokaler Obhut in die Staatsarchive übergehen.

Über Kirchenbuchbestände gibt Auskunft:

  • Pater, Józef (Bearb.): Pfarrbücherverzeichnis für das Erzbistum Breslau. Regensburg 1998 <GES-8-0030>
  • oder im Einzelfall das Diözesanarchiv Breslau/Archiwum Archidiecezjalne we Wrocławiu, ul. Kanonia 12, 50-328 Wrocław

Unter der in spitzen Klammern angegebenen Signatur sind die o. g. Bücher in der Bibliothek im HAUS SCHLESIEN zu finden. Kopien der betreffenden Urkunden/Akten sind nicht vorhanden und können auch nicht beschafft werden.
Wichtige Informationen enthält häufig die orts- und heimatgeschichtliche Literatur. Zu vielen Orten sind von privaten Forschern Chroniken erstellt und zumindest als Umdruck publiziert worden. Ähnliches gilt für einzelne Geschlechter.
 

 Für schlesische Familienforscher relevante Archive und Institutionen

 Güteradreßbücher
 Adressbücher

Für diese Downloads benötigen Sie den Adobe Reader

Adobe Reader downloaden